Girl Online

Mein Blog zum Gedanken ausleben...
 
 

Ferien und Geschwister -.-

Hey Ihr Lieben

 Heute bin ich mit meiner Schwester und meinem Vater in unseren Flugzeughangar gefahren und auf dem Weg dahin hat meine Schwester, ich nenne sie mal Hanna, mich unglaublich genervt!!!

 Kennt ihr das, wenn zum Beispiel eine Freundin bei euch zu Hause ist und eure Schwester einem die ganze Zeit im Zimmer rumhockt und nicht mit eurem Besuch alleine ist? Schreibt es mal unten in die Kommentare, wenn es euch auch so geht. Es ist bei Hanna und mir mega oft so und es nervt einfach unglaublich!

Kommen wir wieder zum eigentlichen zurück. Ihr fragt euch vielleicht was ich so den ganzen Tag hier auf dem Flugplatz. Naja also mein Vater arbeitet hier und Hanna und ich kommen einfach immer mit, weil wir nicht zu Hause rumsitzen wollen.

Es ist sogar echt cool hier Wir haben hier unsere Longboards, Waveboards, Inliner, ne Menge anderen Kram und uns selbst zur Beschäftigung, was heißt, dass uns selten langweilig wird. Und falls doch, gibt es ja immer noch dem uns allen bekannten lieben Fernseher.Gerade am Wochenende oder in den Ferien sind wir total oft hier draußen!

Es ist ja ganz schön zu Hause. Aber es ist auch mal schön wegzukommen. Dabei ist das die perfekte Lösung^^

Mich würde ja mal interessieren ob ihr irgendwelche Orte habt an denen ihr euch besonders wohl fühlt! Lasst es mich doch unten in den Kommentaren wissen:*

Habt einen schönen Tag<3 Ich denke ich werde heute noch ein paar Bilder posten und heute Abend auch noch was bloggen...

Eure Girl Online, geht jetzt offline xxx

 

PS: Schaut euch doch mal die Blogs von @bigfruitsalad, @zwischentraum, @teenager-leben und @mysecretfeelings an!

Kann mir vielleicht auch jemand sagen, wie ich andere Blogs verlinken kann? Das wär eeecht nett!!! LG

Hey Leute!

Ich habe beschlossen einen Blog anzufangen.

Diesen Blog.

Ihr fragt euch vielleicht warum.

Kennt ihr das, wenn ihr mit Freunden unterwegs oder in der Schule seid und ihr würdet so gerne was sagen, doch kriegt es nicht raus? In mir sprudelt es nur so, da ist so viel, was ich sagen möchte.

Meine Oma hat mir zu meinem 11. oder 12. Geburtstag mal ein Tagebuch geschenkt. Ich habe genau vier mal darin geschrieben, bevor ich aufgab. Die meisten Einträge gingen etwa so:

Heute regnet es. Ich bin morgends um 7 Uhr aufgewacht und zur Schule gefahren. Frau Müller hat uns total viele Hausaufgaben aufgegeben. Gerade liege ich in meinem Bett und schreibe das bevor ich gleich schlafen gehe.

Die Vorstellung, in einem Tagebuch irgendwelches Zeugs an mich selbst zu schreiben, kommt mir ziemlich sinnlos vor.

Ich möchte das Gefühl haben, dass irgendjemand irgendwo auch tatsächlich lesen kann, was ich zu sagen habe.

Darum hab ich beschlossen, mit diesem Blog anzufangen - damit ich irgendwo genau das sagen kann, was ich will und wie ich will - zu irgendwem. Und ich will mir keine Sorgen darüber machen müssen, dass das, was ich sage, nicht cool klingt oder so.

Mit diesem Blog kann ich total ich selbst sein.

Ich werde sagen, was ich will. Und es wäre cool, wenn ihr (wer auch immer ihr sein mögt) mitmacht.

Das hier könnte unsere eigene Ecke im Internet sein. Wo wir darüber reden. wie es sich wirklich anfühlt, ein Mädchen in unserem Alter zu sein - ohne dass wir was vorgeben müssen, irgendwas zu sein, was wir garnicht sind.

Ich liebe es auch, Fotots zu machen (liebt ihr das nicht auch, auf diese Weise besondere Momente für immer festzuhalten? Wunderschöne Sonnenuntergänge, Mittagsessen, wo ihr der Meinung seid, man könnte danach glatt das Foto verspeisen, weil es so lecker aussieht...), deshalb werde ich auch eine Menge davon posten.

Okay, ich denke mal, das wars vorläufig. Danke, dass ihr meinen Blog gelesen habt (falls ihn tatsächlich irgendwer gelesen hat!). Und teilt mir doch in den Kommentaren unten mit, was ihr davon so haltet.

Girl Online, geht jetzt offline xxx